Was macht eine gute Webseite aus?

– mal ganz einfach gesagt.

Sicherheit und Orientierung

Sicherheit ist ein Grundbedürfnis des Menschen. Eine gute Webseite schenkt uns von Anfang an und von überall aus Orientierung. Dazu gehört auch eine übersichtliche Gestaltung, gut strukturierte Texte und eine einfach zugängliche Navigation. So können wir uns frei und schnell auf der Seite bewegen und wir finden immer dort hin, wo wir landen möchten.


Vertrauen und Wohlgefühl

Ob wir einer Seite bzw. einem Unternehmen vertrauen hängt von vielen Faktoren ab. Unser erster Eindruck wird maßgeblich von der Gestaltung bestimmt. Die Farben, Schriften, Formen und Bilder tragen dazu bei ob wir uns wohl fühlen oder nicht. Zudem entscheiden natürlich die Angebote und die Präsentation dieser Inhalte, ob wir ein Vertrauen zum Unternehmen aufbauen.


Interesse und Ansprache

Eine gute Webseite weckt unsere Neugierde und ist ein lebendiges spannendes Erlebnis. Die Inhalte der Webseite sind interaktiv, positiv und lebendig und geben uns das Gefühl im Dialog mit den Menschen zu treten. Bestehendes Interesse können wir festigen, indem wir exklusive Inhalte anbieten, die dem Besucher einen echten Mehrwert schenken. Voraussetzung für eine richtige Ansprache ist eine klar definierte Zielgruppe.


Kurz gesagt:

Gute Webseiten haben ein klares Ziel, sprechen die Zielgruppe an, bestehen aus guten Inhalten, bieten Interaktion und Mehrwert, haben ein ansprechendes, übersichtliches Design und sind intuitiv auf allen Formaten bedienbar.


Ziel und Sinn

Am Ende des Surferlebnisses muss die Antwort auf die grundlegend erste Frage eindeutig beantwortet sein: Was ist das Ziel der Webseite? Was ist der Sinn für die Besucher? Was sollen diese am Ende tun? Auf was möchten Sie hinaus?


Na schön! Und jetzt?

Wenn Sie die Antworten auf diese Fragen gemeinsam entdecken möchten, nehmen Sie doch mit mir Kontakt auf. Sie müssen sich nicht den Kopf zerbrechen: Gerne erstellen wir für Sie eine „gute Webseite“.

Beste Grüße
Carla Brobst

Hier Kontakt aufnehmen!